Die vielen Wege, die Liebe zu leben oder zu scheitern

Fachpraxis für systemische Paarberatung und systemische Sexualberatung

Prolog

All das, was Sie bislang gelesen haben, war sehr viel Theorie. Was aber geschieht, wenn Sie diesen Text lesen? Dann hält das Leben für Sie die praktischsten Lösungen bereit. Doch keiner dieser Wege wird geradlinig sein, und auf jedem wird es Widersprüche geben. Wer behauptet, spannungs- und konfliktfreie Lösungen anzubieten, gehört zum Heer der Liebeslügner. Deshalb bezeichne ich eine wie auch immer ausgestaltete Lösung als einen Ort im Widerspruch, an dem es sich für den Augenblick oder auch für länger leben lässt.

Die folgenden Geschichten sind Erzählungen von Paaren aus meiner Paarberatung, doch sie könnten sich ganz sicher überall auf der Welt so zutragen. Ich darf an dieser Stelle jedoch schon vorwegnehmen, dass alle Paare, so unterschiedlich sie auch waren, am Ende immer eines gemeinsam hatten: Sie haben aufgehört, Idealvorstellungen nachzueifern. Sie haben aufgehört, ihre Kraft darauf zu verwenden, sich den Idealzustand auszumalen. Und danach? Danach kommt die große Frage, wie es denn nun weitergeht. Die Beziehung benötigt eine neue Form. Oftmals entsteht dieser Entwurf ganz unbewusst, indem einer der Partner fremdgeht und der weiteren Entwicklung der Beziehung eine andere, neue Richtung vorgibt. In dieser Phase der Beziehung gibt es eine große Anzahl an Möglichkeiten, die Trennung ist nur eine davon. Eine andere wäre, das Auf und Ab von Liebe und Leidenschaft, wenn einer der Partner will und der andere nur noch erträgt, über sich ergehen zu lassen.

Bitte betrachten Sie die von den Paaren gefundenen Lösungen als praktische Lösungen, die in der Realität völlig frei sind von Ideologien. Ich ahne jedoch bereits die Frage, die auch Ihnen – liebe Leserin, lieber Leser – gerade auf der Zunge liegt:

„Herr Nickel, welche Form der Partnerschaft empfehlen Sie einem Paar?“

Wer so fragt, hat mich nicht verstanden. Ich darf Ihnen die Antwort bereits an dieser Stelle geben:

„Ich empfehle gar nichts. Die Lösung findet jedes Paar selbst.“

Jegliche Form der Beziehung, ob bewusst gewählt oder zufällig entstanden, die ein Paar findet, auch wenn sie als Problem gesehen wird, stellt bereits eine individuelle Lösung dar. Sie wird den konkreten, tatsächlichen Möglichkeiten und Fähigkeiten beider Partner gerecht. In dieser Lösung sind auch aus psychologischer Sicht so erscheinende „Macken“ und „Störungen“ der Partner integriert und akzeptiert ‒ eine sogenannte resignative Reife wurde erreicht. Insofern stellen Beziehungsformen Kompromisse zweier ganz bestimmter Menschen zwischen Wunsch und Realität dar. So wie es keine verallgemeinerbare Realität der Individuen gibt, wie uns die Wahrnehmungsforschung lehrt, so existiert auch keine allgemeingültige partnerschaftliche Realität. Die Wirklichkeit eines Paares ist Ergebnis seiner eigenen Ziele, seiner Bereitschaft und seiner Möglichkeiten.

Sie werden von Paaren lesen, die in der Beziehungsform der Monogamie leben. Sie werden viele Geschichten lesen, in denen die Monogamie verabschiedet wurde.

In den Büchern vieler Autoren können Sie lesen, die Monogamie habe nie zur Menschheit gehört. In anderen Büchern wiederum heißt es, die Monogamie sei die einzige wahre Liebe. Es sind Meinungen und Einsichten des jeweiligen Autors. Wir leben im Okzident jedoch in einer Gesellschaft, die so konditioniert ist, dass die monogame Beziehung die normale bzw. einzig richtige Partnerschaftsform ist. Stimmt das? Dazu gibt es mehrere Geschichten von Paaren in diesem Buch. Ich möchte niemanden missionieren oder überzeugen. Jeder kann an seiner Meinung festhalten. Bleiben Sie bei Ihrer Meinung oder ändern Sie Ihre Meinung. Beides hat Folgen.

Mit den Paargeschichten möchte ich auch zeigen, dass es in der modernen Welt viele Lösungen gibt, eine Liebesbeziehung zu leben. All die Lösungen, die Paare in meiner systemischen Paarberatung gefunden haben, sind keine fertigen Konzepte, die Sie übernehmen sollen und können. Lassen Sie sich von ihnen inspirieren oder lehnen Sie sie kategorisch ab ‒ in jedem Fall können sie zum Nachdenken anregen. Jeder Erwachsene hat die Möglichkeit, seine Überzeugungen und Glaubenssätze auf den Prüfstand zu stellen, dabei das Alte zu behalten oder etwas Neues zu übernehmen. Wenn Sie das Alte übernehmen, haben Sie es jedoch nicht einfach ungeprüft übernommen, sondern Sie haben bewusst gewählt und sich dafür entschieden.

All die Menschen, denen Sie im Folgenden begegnen werden, erzählen Geschichten, wie sie nur die Liebe schreiben kann. Diese Liebe ist eine sehr bewusste Liebe in Kombination mit Freiheit. Eine Liebe, die sich selbst infrage stellt und dabei neue Antworten findet. Eine Liebe, die mehr will. Vielleicht sogar alles. Doch, nun zu den Geschichten der Paare.

Wir begleiten sie auf ihrem Weg der Liebe und lernen aus ihrem Scheitern, lernen aus dem Gelingen. Wir erfahren Geschichten, neue Wege zu finden, die Liebe zu leben oder an den eigenen Vorstellungen der Liebe in der Beziehung zu scheitern.

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Jetzt Raketen-schnell & einfach
    digital einen Termin buchen.

    Schnell und einfach Termin buchen

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")
    Wir freuen uns, wenn Sie uns vertrauen.