Liebe im Gleichgewicht – Verzicht und Erfüllung

Zwischen Weltreise-Träumen und der Realität der Zweisamkeit

Entdecken Sie, wie Sie in Ihrer Beziehung ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Ihren tiefsten Sehnsüchten und den gemeinsamen Realitäten schaffen können. Auf unserer Webseite "Liebe im Gleichgewicht – Verzicht und Erfüllung in der Partnerschaft" erforschen wir die Kunst des Verzichts ohne Verlustgefühl und wie Sie Ihre Träume von Abenteuer und Leidenschaft mit der Geborgenheit einer erfüllenden Partnerschaft in Einklang bringen können. Tauchen Sie ein in eine Welt, in der Verständnis für gemeinsame und individuelle Bedürfnisse nicht nur das Fundament einer dauerhaft glücklichen Beziehung legt, sondern auch einen Weg zu persönlicher Erfüllung weist. Zwischen Weltreise-Träumen und der Realität der Zweisamkeit liegt ein Pfad, den wir gemeinsam erkunden wollen. Sind Sie bereit, diesen Schritt zu gehen?



Nehmen Sie sich eine Stunde Zeit, setzen Sie sich in eine nahegelegene Fußgängerzone und beobachten Sie die Passanten. Wie viele von ihnen tragen die gleichen Mäntel oder sehen sich auf eine andere Art ähnlich? Erstaunlich wenige.

Die Gesellschaft besteht aus Individualisten. Partnerschaften auch. Das Ich steht vor dem Wir. Du musst so und so sein, damit ich glücklich bin. Liebe ist eine Leistung, die 100 Prozent Engagement des anderen erfordert.

Wie ist das in Ihrem Job? Haben Sie sich auf Ihren Bürostuhl oder in Ihre Werkstatt oder wo immer Sie arbeiten, gesetzt und sich von Ihrem Chef Tag für Tag für eine nicht erbrachte Leistung bezahlen lassen? Oder mussten Sie selbst zunächst eine Leistung erbringen, um die Probezeit zu bestehen und sogar vielleicht befördert zu werden? Natürlich ist es so. Liebe dagegen kann unabhängig davon entstehen, ob sie erwidert wird oder nicht. Sie ist keine kaufmännische Rechenaufgabe, sondern die stärkste Form der Zuneigung und Wertschätzung, die ein Mensch einem anderen entgegenbringen kann.

Liebe, Verzicht und unerfüllte Sehnsüchte in der Partnerschaft

  • Was wird aus dem Traum, eine Weltreise zu unternehmen?
  • Wo bleiben wir mit der Sehnsucht nach mehr Sexualität, wenn die Beziehung sie uns nicht geben kann?

Sie können im Winter am Ufer stehen und sich nach einem Bad im Meer sehnen, ohne tatsächlich in die Fluten zu springen und sich eine Lungenentzündung zu holen. Es ist in Ordnung, unerfüllte Sehnsüchte zu haben und für die Partnerschaft auf etwas zu verzichten. Wichtig ist es, sich den Verzicht einzugestehen und ihn nicht an einem anderen Ort im Inneren der Seele zu verstecken, bis er übermächtig wird. Man darf für die Beziehung auf etwas verzichten, denn es ist eben nicht alles möglich. Wer in der Partnerschaft lebt, was möglich ist, und auf das verzichtet, was unmöglich ist, stellt die besten Weichen für eine dauerhaft glückliche Beziehung. Wichtig ist dabei folgende Formulierung: Sie verzichten nicht Ihrem Partner zuliebe, sondern der Beziehung zuliebe. Wenn Sie für Ihren Partner auf die Weltreise verzichten, dann öffnen Sie eine Rechnung. Ein Ungleichgewicht entsteht. Sie haben verzichtet, der andere nicht. Unser siebtes Paar scheitert daran. Verzichten Sie nicht für Ihren Partner, sondern für Ihre Liebe und damit auch für sich selbst. Erfüllen Sie die Bedingungen, die die Beziehung Ihnen stellt. Dann werden Sie lange miteinander glücklich sein können.

Sabine und Jan: Fremdgehen in der Partnerschaft

Der Grund für einen Seitensprung kann, aber muss nicht in der Beziehung selbst zu finden sein. Es gibt auch den Seitensprung, der einfach aus einer Sektlaune heraus geschieht, weil man den anderen im Spiel erobern möchte und seinen Marktwert prüfen will. Liegt der Grund innerhalb der Beziehung, kann die Ursache vielschichtig sein: zu wenig Zeit füreinander, Streitigkeiten, sexuelle Schwierigkeiten. Es gibt viele Gründe, die aus 2 Menschen plötzlich 3 werden lassen. Wenn mindestens ein Partner mit der Beziehung unzufrieden ist, kann die Folge ein Ausbruch aus ihr sein, um den erlebten Mangel mit einem anderen Menschen auszugleichen. Es sind nicht die schönen Augen, die schlanke Silhouette oder die sexuellen Reize eines anderen Menschen, sondern es ist der Zustand der eigenen Beziehung, der einen Seitensprung begünstigt. So schwer es Ihnen auch fällt: Fragen Sie sich, was den Weg zur Untreue geebnet haben könnte. Beide, sowohl der Hintergangene wie auch der Fremdgänger, müssen sich diesen Fragen stellen, denn Bedürfnisse und Wünsche sind keine Geheimnisse, die der andere erraten muss. Sie müssen kommuniziert werden, damit sie sich erfüllen.

Ist die Liebe nach einem Seitensprung vorbei?

Oftmals ist die erste Reaktion nach einem bekannt gewordenen Fehltritt der Wunsch nach Trennung. Vertrauen wurde verletzt und die gemeinsame Basis, diese feste und unerschütterlich geglaubte Paarbeziehung, plötzlich von einem Eindringling gespalten.

Vielleicht verwundert es Sie, aber genau ein solcher Akt kann der Wegbereiter zu einer neuen, tieferen und glücklicheren Form der Liebe sein. Wenn Sie beide nach einem Seitensprung an der Liebe festhalten wollen, sehen Sie ihn als Chance. Er steckt den Finger in die Wunde und weist auf den Mangel hin. Sie haben jetzt die Gelegenheit, diesen Fehler im System zu beheben. Oftmals geht es bei einem Seitensprung gar nicht um den rein sexuellen Akt, sondern vielmehr darum, eine Sehnsucht zu kompensieren. Die Frage, was der andere Partner hat, was man selbst nicht bieten kann, ist an dieser Stelle falsch: Sie lautet vielmehr: Woran fehlt es der Beziehung?

Menschen, Situationen und Überraschungen

Nicht immer muss es eine neue Liebe sein, die die Partnerschaft gefährdet. Ein Liebespaar ist niemals allein in seiner Beziehung. Es gibt die Familien, die Freunde, Überraschungen und Situationen, die ein Umdenken erfordern. All dies stellt sich manchmal als Hindernis mitten in den Weg der beiden Menschen. Während der eine einen romantischen Abend plant, hat der andere bereits Freunde zum gemeinsamen Abendessen eingeladen. Sie wollen sich gerade auf den Weg in den langgeplanten Urlaub machen, plötzlich klingelt das Telefon, und ein Trauerfall in der Familie zwingt zum Abbruch der Reise. Das Paar baut ein Haus mit drei Kinderzimmern und erfährt dann, niemals ein Kind bekommen zu können.

Solche Ereignisse zwingen die Menschen in einer Partnerschaft zum Umdenken und dazu, Prioritäten zu setzen. Ihre Partnerschaft fliegt wie ein Planet durchs Weltall und wird täglich den Gefahren eines Meteoritenschauers ausgesetzt. Die Schutzhülle muss dick genug sein, diese Angriffe abzuwehren.

Titel: Liebe im Gleichgewicht – Verzicht und Erfüllung in der Partnerschaft
Untertitel: Zwischen Weltreise-Träumen und der Realität der Zweisamkeit