Lüge und Mythos 13: „Wir können uns immer sexuell treu bleiben“

Fachpraxis für systemische Paarberatung und systemische Sexualberatung

Wer dieses viele Texte hier auf dieser Homepage bis hierhin aufmerksam gelesen hat, weiß, dass Monogamie in meinen Augen ein Mythos ist. Wir sind keine monogamen Wesen. Es handelt sich dabei um eine gesellschaftliche Konvention, die im Laufe der Zeit entstanden ist und hin und wieder auch abgeschafft wurde. Wer sich in der Kirche das Ja-Wort gibt, muss dem Ehepartner versprechen, ihm ein Leben lang treu zu sein. Er muss damit also gleichsam schwören, dass ihm niemals ein anderer Mensch begegnet, dessen sexueller Anziehungskraft er sich nicht entziehen kann. Er muss in die Zukunft sehen und wissen, was sein wird und was nicht. Niemand kann ein solches Versprechen geben. Man sollte an dieser Stelle den Begriff der Treue hinterfragen und – auch hier wieder – eine strenge Trennung von Liebe und Sexualität vornehmen. Eine Nacht mit einem anderen Körper zu verbringen, bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Liebe zum Beziehungspartner nicht mehr existiert. Es stellt sich die Frage: Ist sexuelle Zweisamkeit in einer Beziehung auf Dauer überhaupt erstrebenswert? Treue ist nichts, was dem Menschen von Natur aus in die Wiege gelegt wird. Es ist ein mehr oder minder starker Kraftakt, an ihr festzuhalten. Dem einen gelingt dies besser, dem anderen eben schlechter. Nahezu alle Studien zu diesem Thema zeigen, dass mehr als die Hälfte aller Männer und Frauen in einer Beziehung schon einmal untreu waren. Warum also diese Bürde? Wegen der Nachbarn! Schon in früher Kindheit wird dieses Bild geprägt. Junge Mädchen bekommen eine Barbie und später den dazu passenden Ken geschenkt. Märchen und biblische Geschichten unterstützen die Vorstellung, dass im Leben zwei Menschen nur dann zusammen alt werden können, wenn sie sich ein Leben lang treu sind. Doch jedes Paar sollte seine ganz eigenen Definitionen von Liebe und sexueller Treue finden. Ich möchte Sie dazu ermutigen, diesen Weg nur für sich selbst und am Haus der Nachbarn vorbeizuflitzen. Prüfen Sie genau, welche Geißelung Sie sich zu welchem Zweck auferlegen oder an welcher Stelle Sie Fesseln lösen und Ihr Leben nach eigenen Regeln frei gestalten wollen.

Titel: Lüge und Mythos 13: „Wir können uns immer sexuell treu bleiben“

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Jetzt Raketen-schnell & einfach
    digital einen Termin buchen.

    Schnell und einfach Termin buchen

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")
    Wir freuen uns, wenn Sie uns vertrauen.