Trennung, wenn ein Partner gehen möchte

Mein Partner möchte gehen. Ich bleibe.

Zurück zur:  Startseite "Themen"  | Inhaltsverzeichnis "Trennungsthemen"

Die Foren im Internet sind voll von Menschen, die Probleme in der Liebe haben. Noch mehr Menschen erteilen gute Ratschläge, die aus der Sicht eines systemischen Beraters ebenso schockierend wie falsch sind. „Mein Mann möchte gehen, aber ich liebe ihn noch.“ So oder ähnlich lauten die verzweifelten Hilferufe. Was wirklich hilft, wenn ein Partner gehen möchte. Was tun, wenn mein Partner sich trennen möchte? 

Warum Ihnen Rat aus Internet-Foren nicht hilft

Zehn unterschiedliche Antworten von Hobbypsychologen bringen Sie an dieser Stelle keinen Schritt weiter in die richtige Richtung. Umso wichtiger ist es, dass Sie das existenzielle Thema, Trennung – mein Partner möchte gehen‘ im Rahmen einer professionellen Paarberatung besprechen. Kommen Sie in meine Praxis für die systemische Paarberatung, wenn

  • Ihr Partner Sie nicht mehr liebt
  • Ihr Partner eine/n andere/n hat
  • Er/Sie sich plötzlich als schwul/lesbisch outet
  • Ihr Partner nach totaler Freiheit strebt, der Sie im Wege stehen

Wir waren doch so glücklich!

In der Regel gehen der nahenden Trennung zwei mögliche Situationen voraus:

  • Ihr Partner hat offen über seine fehlenden Gefühle gesprochen
  • Sie haben eine Vorahnung, dass Ihr Partner Sie verlassen will

Der erste Fall löst in aller Regel einen ziemlichen Sturm der Emotionen aus, die von Angst, Wut, Trauer, Enttäuschung oder gar Panik geprägt sein können. In dieser Situation ist es oft eine hervorragende Idee, die eigenen Gefühle zuerst zu registrieren, zu versuchen, sie zu akzeptieren und dann zumindest mit dem Hauch von einem Plan weiter vorzugehen. Auch der zweite Fall wird zwangsläufig zu einem klärenden Gespräch führen, das naturgemäß schwierig und problemorientiert ist. Die systemische Paarberatung unterstützt Sie an dieser Stelle, Klarheit über die Situation zu bekommen und sich der Frage zu nähern: Hat es einen Sinn, um die Beziehung zu kämpfen oder ist loslassen der richtige Weg?

Mein Partner will gehen. Suchen Sie das Gespräch!

Alleingelassen werden. Zurückbleiben. Plötzlich einsam sein. All diese Gedanken kommen auf, wenn der Partner gehen möchte. Viele Fragen bleiben zunächst unbeantwortet: Liegt es an mir? Sind die Gefühle endgültig weg? Gibt es eine andere? Vielleicht ist das ja nur seine Art mir mitzuteilen, dass ihn etwas an unserer Beziehung stört? Oder ist doch alles vorbei? Diese Fragen umkreisen all Ihre Gedanken, oft Tag und Nacht. Sie verschlimmern Ihre Lage, statt Klarheit zu bringen und Ihnen ein Stück Kontrolle wieder zurückzugeben.

Ein konstruktives Gespräch schafft Klarheit

Dies kann nur ein konstruktives Gespräch erreichen. Insbesondere in emotionalen Ausnahmezuständen wird der Kontrollverlust als besonders schwerwiegend empfunden. Im Rahmen der systemischen Paarberatung geht es darum herauszufinden, wo Sie stehen und wie eine erfüllende Zukunft für Sie aussehen kann. Anbei gebe ich Ihnen ein paar Tipps für konstruktive Gespräche an die Hand:

  • Ergibt es überhaupt Sinn?
  • Sorgen Sie für ein Ziel und einen Plan
  • Wählen Sie geschickt die passende Umgebung und sorgen Sie für ein gutes Gesprächsklima
  • Überrumpeln Sie Ihren Partner nicht und stellen Sie keine Behauptungen auf
  • Bringen Sie sich vorher emotional in Form

Und wie geht es jetzt weiter?

Nur selten steht nach einem (ersten) Gespräch klar fest, wo Ihr Weg Sie hinführen wird. Viele Fragen sind noch offen. Wird eine räumliche Trennung folgen? Was passiert mit gemeinsamen Kindern? Wie verteilen wir im Trennungsfall unseren Besitz? Oder hat unsere Liebe vielleicht doch noch eine Chance? Unabhängig von all diesen Fragen ist des Pudels Kern aber der, dass Sie eine Grundlage schaffen müssen, um die anstehenden Herausforderungen zu meistern.
Können Sie erreichen, dass mein Partner bei mir bleibt? Nein. Aber ich kann Ihnen zeigen, wie Sie konstruktiv mit Ihren Gefühlen umgehen können und daraus neue Lebensperspektiven entwickeln. Ich freue mich auf unseren ersten Termin.

 

Soweit unsere Ausführungen zu diesem Thema. Wenn Sie dieser Text inspiriert hat, freuen wir uns, wenn wir Ihnen weitergeholfen haben. Wenn Sie unsere Hilfe im Sinne einer Begleitung bei der Lösung Ihrer Probleme benötigen, so können Sie gerne einen Termin für ein Abklärungsgespräch einer möglichen Beziehungsberatung bei uns buchen. Manchmal ergibt sich schon bei dem Abklärungsgespräch ein Aha-Effekt oder es entwickelt sich eine Perspektive für eine Lösung. Wir würden uns freuen Sie in unserer Praxis begrüßen und Sie auf einem Stück Ihres Lebensweges begleiten zu können.

Wenn Sie meinen, dass wir Ihnen helfen können, dann

Wir stehen Ihnen gerne in allen Phasen Ihrer Paarbeziehung zur Seite.
Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Beraterpaar Bernd Nickel und Doris Nickel - Hier unser Steckbrief
Zertifizierte systemische Paartherapeuten durch SI-HD, Arnold Retzer und Michael Mary

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")