Die Schnecke und die Zeit

Fachpraxis für systemische Paarberatung und systemische Sexualberatung

 

Die Schnecke und die Zeit
Am Morgen eines Frühlingstages war es eine Schnecke leid, immer nur das am Boden wachsende Gemüse zu essen. Da entdeckte sie ganz in ihrer Nähe einen Kirschbaum. Erfreut machte sie sich auf den Weg und begann schließlich, den Stamm hinaufzukriechen. Zwei Spatzen, die auf dem Nachbarbaum saßen, beobachteten wie sie sich abmühte. Einer von ihnen flog schließlich auf sie zu und piepste: "He, du Dummkopf, siehst du nicht, dass der Kirschbaum jetzt noch keine Kirschen trägt?" Der Winzling ließ sich jedoch nicht aufhalten und antwortete nur: "Macht nichts, bis ich oben bin, sind welche dran."
LIEBE FREUNDE,
mit möglichst wenig Einsatz viel Ertrag erreichen. Davon träumen wohl viele. Ein Traum, der in den seltensten Fällen zur Realität wird. Langfristig und umfassend erfolgreich - und das meine ich nicht nur in materieller Hinsicht - werden wir nur durch langfristigen und beharrlichen Einsatz und Übung. Die Schnecke in der Nach-Denk-Geschichte ist ein schönes Bild: Sie weiß genau, was sie will, macht sich auf den Weg und geht im sicheren Vertrauen, dass am Ende saftige, rote Kirschen auf sie warten. Dabei lässt sie sich nicht von den "guten" Ratschlägen anderer beeindrucken. Schauen wir uns die Lebensgeschichten erfolgreicher Menschen an, dann können wir feststellen, dass Beharrlichkeit und Durchhaltevermögen meist wesentlich wichtiger sind als großes Können und optimale Voraussetzungen.
HEUTE
Manchen Menschen gelingt es, beharrlich an ihren Zielen zu arbeiten und sich weder von Widerständen noch von Rückschlägen entmutigen zu lassen. Andere sind bereits beim ersten Schritt voller Zweifel und geben bei Schwierigkeiten frustriert auf. Nun finden sie vielerlei Gründe, warum es einfach nicht gelingen konnte: Die Umstände, die Wirtschaftslage, die Kunden, das Produkt, der Standort, die Konkurrenz, die Bank, das Wetter. Diese Liste könnte endlos fortgesetzt werden. Doch sind es tatsächlich die äußeren Gegebenheiten, die über unseren Erfolg oder Misserfolg entscheiden? Sicherlich kann es Vorhaben geben, die letztendlich nicht in der erwünschten Art umgesetzt werden können. Feststellen kann ich das jedoch nur dann, wenn ich mich optimistisch und vertrauensvoll auf den Weg mache und Ziele habe, die mich mit Leidenschaft und Begeisterung erfüllen. Ziele - sowohl materielle als auch immaterielle wie z.B. mehr Gelassenheit und Lebensfreude - geben unserem Leben Sinn und Richtung. Mit ihnen entsteht die notwendige Motivation, jeden Morgen fröhlich aufzuwachen und den Tag zu nutzen.

Was kannst du tun?

Gib deinem Unterbewusstsein von deinem Vorhaben ein klares Bild. Geh zweimal am Tag in die Entspannung - gut ist kurz nach dem Aufwachen und wenn du dich zum Schlafen ins Bett legst - und dann lass einen kleinen Film auf deiner inneren Leinwand ablaufen, auf dem du dich bereits in der erwünschten Situation siehst. Dann lass los und vertrau darauf, dass dein Ziel bereits zu dir unterwegs ist. Wichtig dabei ist, dass das, was du dir wünschst, keinem anderen schaden darf und es tatsächlich ein Vorhaben ist, dass dein Herz höher schlagen lässt. Allein die Vorstellung davon muss dich mit Begeisterung und Leidenschaft erfüllen. Also kein "Wünschlein", sondern ein Herzenswunsch.
"Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt.”
Gotthold Ephraim Lessing

 
Kontakt
Adresse Grünstadt
Brennofenpfad 6
67269 Grünstadt
 
Adresse Carlsberg
Am Talhaus 10
67316 Carlsberg
 
Telefon
06359/92 97 166
 
Mobil
0177/28 23 663
 
 
Email
infoaterlebte-paarberatung.de (E-Mail.)
 
mehr erfahren