Verständnis und Liebe

Einfühlvermögen in der Liebesbeziehung mit Bindung

Zurück zur Startseite der Hauptgruppe "Themen" ; Zurück zur Gruppenseite "Themen der Liebe" 

Braucht man in einer Beziehung Verständnis zueinander? Vermutlich werden Sie jetzt sofort ein lautes JA in Ihrem Kopf hören. Aber was steckt eigentlich hinter diesem großen Begriff? Verständnis ist der Definition nach die Fähigkeit, sich in jemanden, in etwas hineinzuversetzen, jemanden, etwas zu verstehen und Einfühlungsvermögen zu zeigen.

Verständnis ist untrennbarer Teil jeder Liebesbeziehung

Eine Liebesbeziehung mit Bindung ist untrennbar mit dem Verständnis für einen anderen Menschen verbunden. Eine Beziehung ohne gegenseitiges Verständnis kann nicht existieren. Es setzt die Fähigkeit voraus, in den anderen hineinzufühlen, seinen Schmerz zu erkennen, seine Freude zu teilen und zu sehen, wenn er leidet. Andernfalls würde man in einer Partnerschaft nur nebeneinanderher leben.

Oft wird Folgendes dazu geäußert: „Wenn Sie nicht erkennen, was Ihren Partner oder Ihre Partnerin unglücklich macht, dann machen Sie ihn oder sie noch unglücklicher.“

Diese Aussage stelle ich grundsätzlich infrage

  1. Ich bin nicht für die Gefühle anderer Menschen verantwortlich. Denn jeder Mensch interpretiert das, was er sieht, und hört nach dem inneren Bewusstsein. Ich bin nicht für die Gefühle des Gegenübers zuständig, weil allein der Empfänger die Wertigkeit der Botschaft bestimmt.
     
  2. Ich kann nicht immer erkennen, wie es dem Gegenüber geht, wenn er ein guter Schauspieler ist und sich bewusst anders verhält oder sogenannte Double-Bindings sendet. Dies selbst bei einem noch so hohen EQ (Emotionaler Quotient).

Ich frage in den Beratungen den Empfänger bezüglich seiner Gefühle oft, welches Gefühl und welche Bilder bei ihm ausgelöst wurden und ob ich ihm dabei helfen kann, die Situation zu klären und auch danach zu forschen, was er von dem, was ich gesagt habe, gehört hat.

Schon allein dadurch, dass es Unterschiede gibt, zwischen dem, was gesagt ist und was der andere hört, kann ich nie für die Gefühle des Empfängers zuständig sein und dafür Verantwortung tragen. Verständnis in einer Partnerschaft bedeutet zu verstehen, warum der andere so ist, wie er eben ist. Das heißt jedoch nicht, dass dies ein Freifahrtschein für jedes Handeln darstellt.

Wie entsteht Verständnis in einer Partnerschaft?

Jeder Partner ist in der Verantwortung, seine Gefühle mitzuteilen. Wenn die Handlung des anderen in Ihnen Wut, Eifersucht, Trauer oder Schmerz auslöst, dann sollte dies gesagt werden. Andernfalls kommt es zu Missverständnissen, weil der Partner wiederum nicht versteht, warum Sie gerade in dieser Situation plötzlich in Tränen ausbrechen oder wütend werden. Es kommt zu vorschnellen Urteilen und Bewertungen. Urteilsfreiheit ist aber eine weitere, wesentliche Voraussetzung von glücklichen Partnerschaften: das, was da ist, urteilsfrei anzunehmen, und das wiederum geht nur mit Liebe. Liebe ohne Verständnis kann nicht existieren. Verständnis kann nicht ohne Liebe entstehen. Verständnis und Liebe bedingen sich damit gegenseitig.

Verständnis ist eine Mischung aus Verstehen und Nachvollziehen

Verständnis bedeutet zum einen das simple Verstehen, zum anderen aber auch das gefühlsmäßige Nachvollziehen. Vor Jahren wurde der Ratgeber von Deborah Tannen mit dem Titel "Du kannst mich einfach nicht verstehen” zum Bestseller. Dies zeigt, dass viele Menschen unter Unverständnis ihres Partners leiden. Sie wünschen sich, dass ihr Partner ihnen nachfühlen kann, allerdings auch so reagiert, wie sie es sich vorstellen. Viele Untersuchungen haben gezeigt, dass Männer und Frauen unterschiedlich kommunizieren und dadurch viele Probleme entstehen. Während Männer kurz und klar ohne viel Drumherum Gerede informiert werden wollen, beschreiben Frauen ausführlich ihre Gefühle, nutzen lange Sätze, verbunden mit einer Fülle von Informationen.

Frauen wollen, dass ihr Partner ihre Situation und ihre Gefühle versteht, erreichen jedoch damit meist, dass er überfordert und genervt ist. Männer suchen bei Problemgesprächen sofort nach einer Lösung, während Frauen einfach nur mal etwas loswerden wollen.[1]

seo-optimiert K. Winkler, 30. März 2021

 

Soweit unsere Ausführungen zu diesem Thema. Wenn Sie dieser Text inspiriert hat, freuen wir uns, wenn wir Ihnen weitergeholfen haben.
Wenn Sie unsere Hilfe im Sinne einer Begleitung bei der Lösung Ihrer Probleme benötigen, so können Sie gerne einen Termin für ein Abklärungsgespräch bei uns buchen.
Manchmal ergibt sich schon bei dem Abklärungsgespräch ein Aha-Effekt oder es entwickelt sich eine Perspektive für eine Lösung. 

Wir würden uns freuen Sie in unserer Praxis begrüßen und Sie auf einem Stück Ihres Lebensweges begleiten zu können.
Wenn Sie meinen, dass wir Ihnen helfen können, dann

Wir stehen Ihnen gerne in allen Phasen Ihrer Paarbeziehung zur Seite.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Beraterpaar Bernd und Doris Nickel -  Hier unser Steckbrief
Zertifizierte systemische Paartherapeuten durch SI-HD,  Arnold Retzer und Michael Mary
ProvenExpert - 98,9 % Weiterempfehlungen - Top-Bewertungen

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Jetzt Raketen-schnell & einfach
    digital einen Termin buchen.

    Schnell und einfach Termin buchen

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")
    Wir freuen uns, wenn Sie uns vertrauen.