Thema Allgemein - Eifersucht

und somit auch des jeweiligen Partners, was als „normal“, belastend oder gar unerträglich empfunden wird. Daher sollt die folgende Einstufung auch eher als Anhaltspunkt und Hilfestellung aus psychologischer und therapeutischer Sicht verstanden werden – Ihre individuelle Einstellung und Ihr eigenes Empfinden sind letztendlich entscheidend. Solange sich beide Partner trotz bestehender Eifersuchtsgefühle wirklich wohlfühlen, besteht kein Grund zu einer Verände

Wer weiß, braucht nicht mehr zu vertrauen.

Jeder, der mit einem (krankhaft) eifersüchtigen Partner konfrontiert ist, weiß, dass man die Eifersucht des Anderen und die damit einhergehenden Unterstellungen oder Vorwürfe, weder durch beschwichtigende Worte, noch durch Taten dauerhaft beseitigen kann. Wie kreativ man auch ist, was man auch sagt, wie oft man dem Partner seine Liebe auch versichert - der Eifersüchtige wird seine Fragen und Unterstellungen nicht beenden.

Wenn dies so wäre, müssten alle liebenden Menschen Eifersucht empfinden 

Oder man müsste den Nicht-Eifersüchtigen unterstellen, dass sie ihren Partner nicht lieben.
Geht man davon aus, dass Eifersucht ein aus Verlustängsten entstehendes Gefühl ist, wird eigentlich schon klar, dass hier eine emotionale Schräglage herrscht – Ängste entsprechen nicht dem ausgewogenen , gesunden Zustand und sind schlechte Ratgeber.

Solange lediglich minimale Eifersuchtsgefühle auftreten, kann dies sogar als Ansporn für die Partnerschaft dienen. Die Partner bemerken, wie wichtig der Andere für ihn ist und bemühen sich wieder mehr um ihn, werden aufmerksamer und liebevoller. Schädlich werden Eifersuchtsgefühle jedoch dann, wenn sie andauern und unsere Beziehung belasten oder gar ruinieren.

Wie entsteht Eifersucht? Die Angst vor dem Verlust der Liebe des Partners entsteht, wenn wir unser Selbstwertgefühl völlig von der Zuwendung und ausschließlichen Aufmerksamkeit des Partners abhängig machen. Eifersucht tritt besonders häufig bei Personen auf, die in ihrer Kindheit ein ungenügendes Maß an Elternliebe empfangen haben.

Machen Sie die ersten Schritte, um Ihr Leben zu verändern!
Fangen Sie noch heute an

Eine große Anzahl der Menschen hat mit der Thematik Eifersucht schon einmal Berührung gehabt – entweder als selbst eifersüchtig Fühlender oder durch einen eifersüchtigen Partner. In Beziehungen, Partnerschaften und Ehen ist Eifersucht oft ein großes Thema.