Der Mönch und sein Schatten

meine Gedanken, Gefühle, Gewohnheiten, Handlungen

Ein Mönch, der in einem Kloster lebte, hatte so große Probleme mit seinen Mitbrüdern, dass er es nicht mehr länger aushalten konnte. Er beschloss, seine Zelle zu verlassen und an einen anderen Ort zu gehen. Als er seine Sandalen anlegte, sah er nicht weit entfernt einen anderen Mönch, der ebenfalls seine Sandalen anzog. "Wer bist du?", fragte er den Fremden. "Ich bin dein Schatten", lautete die Antwort, "solltest du etwa meinetwegen diesen Ort verlassen, dann sei dir klar, wohin du auch immer gehst, du nimmst mich überall hin mit."

HEUTE
"Du nimmst dich überall hin mit" - Das ist die Kernaussage der Weisheitsgeschichte. Du kannst in diesem Moment nach Australien auswandern, in der Hoffnung, dass dort alles anders ist. Doch Überraschung: Dort bist du auch mit dir zusammen. Die Erfahrung lehrt, dass wir Menschen immer wieder vor die gleichen Probleme gestellt werden, bis wir sie gelöst haben. Und diese Lösung kommt nicht von außen, sondern beginnt stets in uns selbst. Viele Menschen warten darauf, dass die Welt und die Menschen sich ändern, damit sie endlich glücklich und zufrieden leben können. Oder sie verschieben ihre Entspannung und Lebensfreude auf den Urlaub, die Feiertage, die Rente. Doch das sehnlich Erwartete wird nicht eintreten. Nichts ändert sich, es sei denn, ich ändere mich - meine Gedanken, Gefühle, Gewohnheiten, Handlungen.
Mit dieser Erkenntnis beginnt die große Freiheit, denn ich kann mich unabhängig von äußeren Umständen machen und selbst dafür sorgen, dass mein Leben so verläuft, wie ich es gerne haben möchte. Der erste Schritt ist immer, Ordnung in meine Gedanken zu bringen. Und läuft nicht alles so, wie ich es gerne hätte, dann habe ich immer noch die Möglichkeit, aus den Gegebenheiten das Beste zu machen und den Vorteil zu erkennen.
Was kannst du tun?
Wünschst du dir mehr Freundlichkeit, Friedfertigkeit, Optimismus in dieser Welt, dann gibt es nur einen einzigen Schritt dorthin: Selbst freundlicher, friedfertiger, optimistischer zu werden, und du wirst erleben, wie all das verstärkt in deinem Umfeld auftritt.
ZU GUTER LETZT...
"Du kannst nicht die ganze Welt ändern, du hast es aber in der Hand, dich selbst zu ändern und siehe da: Die Welt um dich herum ändert sich."

Autor und Quelle unbekannt

Gruppenseite "Nachdenkgeschichten" | Gruppenseite: Metaphern

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Jetzt Raketen-schnell & einfach
    digital einen Termin buchen.

    Schnell und einfach Termin buchen

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")
    Wir freuen uns, wenn Sie uns vertrauen.