Der Einsiedler

Fachpraxis für systemische Paarberatung und systemische Sexualberatung

Der Einsiedler

Am Rande der Wüste lebte ein Einsiedler. Eines Tages besuchte ihn eine Pilgerin und klagte ihr Leid: "Ich lese so viele fromme Texte. Ich studiere die Bibel und lese die Bücher der großen Philosophen. Ich möchte die Worte und Gedanken bewahren, aber es gelingt mir nicht. Kaum hab ich's gelesen, schon hab ich's wieder vergessen! Manchmal denke ich, dass das doch alles umsonst ist."

Der Einsiedler hörte ihr aufmerksam zu. Dann zeigte er auf einen Binsenkorb. "Hol mir aus dem Brunnen dort drüben Wasser." Eifrig nahm die Frau den staubigen Korb, lief zum Brunnen und füllte ihn mit Wasser. Doch das Wasser lief durch die Binsen und als sie zurückkam, war nichts mehr übrig. "Geh noch einmal!", sagte der Eremit. Die Frau tat es und wieder kam sie ohne Wasser zurück. Immer wieder füllte sie Wasser in den Korb, immer wieder rann es zu Boden. Nach dem fünften Mal rief sie: "Das hat doch keinen Sinn! Niemals kann ein so löchriger Korb das Wasser halten."

"Sieh den Korb an", sagte der Einsiedler. "Als du anfingst, war er schmutzig, nun ist er sauber. So geht es dir mit den Worten, die du liest. Du kannst sie nicht festhalten, sie fließen durch dich hindurch. Deshalb hältst du die Mühe für vergeblich. Aber das ist nicht wahr. Die Worte klären deine Gedanken und machen dein Herz rein."
LIEBE FREUNDE
wir alle hätten es sicherlich gern, wenn wir uns über Nacht zu einem stets optimistischen, fröhlichen und umfassend erfolgreichen Menschen entwickeln könnten. Wir lesen ein Buch, besuchen ein Seminar und sind erfüllt von guten Vorsätzen. Doch dann kommt der Alltag mit seinen vielfältigen Herausforderungen und schnell verfallen wir in alte Verhaltensmuster. Denn was wir jahrelang praktiziert haben, die Art und Weise, wie wir mit Situationen und Menschen umgehen, ist ein festes Programm. Wollen wir daran etwas verändern, dann geht das nur durch beharrliches Üben, bis uns die neue Denk- oder Verhaltensweise ebenfalls zur Gewohnheit geworden ist. Dranbleiben heißt die Devise, denn der Lohn der Mühe ist groß: Ein harmonisches und in jeder Beziehung erfolgreiches Leben.
HEUTE
"Steter Tropfen höhlt den Stein." Dieses alte Sprichwort kennen sicherlich die meisten von uns. Und trotzdem fehlt es uns oft an der notwendigen Geduld. Vor allen Dingen an Geduld mit uns selbst.

Wenn ich mich mit Positivem Denken, Fühlen und Handeln beschäftige, dann kann ich nicht erwarten, dass sich mein Leben über Nacht verändert und alle Probleme gelöst sind. Vergleichbar mit einem Feld, das lange nicht bearbeitet wurde und von Unkraut überwuchert ist, wird auch unser Geist von negativen Gedanken und Gefühlen belagert, wenn wir ihm nicht täglich und konsequent positive Impulse geben. Die bewusste Beschäftigung mit positiven Inhalten entfaltet unsere Lebensenergie. Sie verstärkt das Gute und Vorteilhafte in uns und führt letztendlich dazu, dass wir entsprechend handeln und unser Leben und das Leben unserer Mitmenschen bereichern.

Die meisten Menschen haben täglich vieles zu erledigen und Pflichten zu erfüllen. Dabei wird leicht vergessen, dass es unsere Hauptaufgabe ist, die Kunst des Lebens zu erlernen. Und dazu gehört die Entwicklung und Verstärkung guter Charaktereigenschaften, zu denen eine positive Lebenseinstellung gehört. Mit ihr handeln wir entschlossener, glauben an die Zukunft und vermitteln anderen Menschen Mut und Zuversicht. Nicht nur, wenn alles glatt geht, sondern insbesondere dann, wenn Schwierigkeiten auftreten. Wer jetzt in der Lage ist, optimistisch und vertrauensvoll zu denken und zu handeln, dem wird es gelingen, auch einen misslichen Umstand in einen Vorteil zu verwandeln.

Was kannst du tun?

So, wie du dich um körperliche Hygiene kümmerst, so solltest du dich auch um "Gedankenhygiene" kümmern. Nimm dir täglich mindestens 15 Minuten Zeit für dich alleine. In dieser Zeit kannst du einen guten Text lesen, eine aufbauende oder entspannende CD hören, über deine Zukunftspläne nachdenken, eine Liste der Dinge erstellen, für die du dankbar bist oder etwas anderes tun, das dir und deiner Seele gut tut.

 
Kontakt
Adresse Grünstadt
Brennofenpfad 6
67269 Grünstadt
 
Adresse Carlsberg
Am Talhaus 10
67316 Carlsberg
 
Telefon
06359/92 97 166
 
Mobil
0177/28 23 663
 
 
Email
infoaterlebte-paarberatung.de (E-Mail.)
 
mehr erfahren