Eines Tages erhielt der berühmte Clown Grock einen Brief

viele Menschen glauben, dass ihre Stimmung ihr Wohlbefinden die Folge äußerer Umstände sei

Eines Tages erhielt der berühmte Clown Grock einen Brief, der voll war von falschen Behauptungen und schlimmen Beschimpfungen. Als er dies seinen Freunden erzählte, rieten sie ihm, den Absender des Briefes zu verklagen, denn schließlich könne auch ein Clown nicht immer lustig sein. Doch Grock winkte entspannt ab.

"Ich möchte das anders regeln", sagte er. Er nahm den Brief, steckte ihn in einen Umschlag und legte einen Zettel dazu auf dem stand: "Diesen unverschämten Brief habe ich bekommen. Ich schicke ihn nun an Sie, damit Sie wissen, dass irgendjemand in Ihrem Namen unverschämte Briefe verschickt. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Clown Grock."

Liebe Freunde,

viele Menschen glauben, dass ihre Stimmung ihr Wohlbefinden die Folge äußerer Umstände sei. Und weil sich ja jeder wohlfühlen möchte und glücklich sein will, verbringen sie viel Zeit mit dem Versuch, ihre Umgebung zu ändern. Sie wünschen sich den Kollegen, mit dem sie endlich gut zusammen arbeiten können, den Mitarbeiter, der sich mit Haut und Haaren für die Firma einsetzt, den Partner, der sie endlich versteht und bedingungslos liebt, den Nachbarn, mit dem sie endlich in Frieden leben können. Nach dem fünften Umzug und immer wieder den gleichen Problemen beginnen sie zu ahnen, dass die Schwierigkeiten vielleicht auch etwas mit ihnen selbst zu tun haben könnten.
"Nichts in meiner Welt ändert sich, es sei denn, ich ändere mich." Diese Erkenntnis macht mich frei und handlungsfähig. Denn nun bin ich nicht mehr Opfer und Spielball des Schicksals, sondern werde zum Gestalter meiner Lebenswirklichkeit. Und im übrigen spare ich eine Menge Zeit und Energie, denn ich brauche mich nicht mehr stundenlang über das Verhalten anderer oder missliche Situationen aufzuregen. Vielmehr kann ich stets prüfen, warum diese Erfahrung wertvoll und wichtig für mich und meine persönliche Entwicklung ist.
Ich wünsche Ihnen, dass Sie der Newsletter inspiriert und motiviert und einen September voller Tatkraft, Freude und interessanter Erfahrungen.

Heute

Stell dir vor, jemand verliert seinen Arbeitsplatz, weil die Firma insolvent ist. Je nach Lebenseinstellung und tief sitzenden Verhaltensmustern reagieren wir vollkommen unterschiedlich: Der eine ist am Boden zerstört, verbringt schlaflose Nächte und ist wütend und ängstlich. Ein anderer ist zwar verunsichert, beginnt jedoch sofort die Stellenanzeigen zu studieren und entschlossen Bewerbungen zu schreiben. Ein Dritter nimmt es als guten Anlass, mutig einen längst geplanten Berufswechsel vorzunehmen. Es ist also nicht die äußere Situation, die für meine Gefühle und meine Reaktion verantwortlich ist, sondern es sind die in mir verankerten Verhaltensmuster und Gefühle, die durch die Geschehnisse lediglich geweckt werden.
"Kein Mensch kann dich verletzen, es sei denn, du gestattest es ihm." Ein Satz aus dem Buch "HEUTE ist mein bester Tag". Einfacher gesagt als getan. Denn es kann immer wieder Situationen geben, in denen wir uns verletzt, beleidigt und vielleicht sogar missachtet fühlen. Doch kann ein anderer diese Gefühle tatsächlich verursachen, oder weckt er nur ein Gefühl, das bereits vorhanden war? Was für den einen eine Beleidigung ist, kann für einen anderen eine nebensächliche, unwichtige Bemerkung sein. Wir können also aufhören, andere für unsere Befindlichkeit verantwortlich zu machen, sondern selbst die Verantwortung für unsere Gefühlslage und Stimmung übernehmen.
Was kannst du tun?
Üb dich darin, deine Gedanken und aufsteigenden Gefühle zu beobachten. Du darfst und sollst Gefühle haben, sie sollten jedoch nicht Besitz von dir ergreifen. Lass nicht zu, dass andere Menschen oder bestimmte Situationen dir deine Lebensfreude und deinen Optimismus rauben. Das Leben ist kurz und kostbar, deshalb sorg dafür, dass der Anteil der heiteren, erlebnisreichen Tage überwiegt.

Autor und Quelle unbekannt

Gruppenseite "Nachdenkgeschichten" | Gruppenseite: Metaphern

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Jetzt Raketen-schnell & einfach
    digital einen Termin buchen.

    Schnell und einfach Termin buchen

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")
    Wir freuen uns, wenn Sie uns vertrauen.