Der Hund und der Spiegel

Der See als Spiegel der Seele

Vor langer Zeit gab es in China den Tempel der Spiegel. Der Tempel lag auf der Spitze eines Berges und war äußerlich recht unscheinbar. Eines Tages verlief sich ein Hund in diesen Tempel, in dem tausende von Spiegeln so aufgestellt waren, dass das eigene Spiegelbild sich tausendfach im Tempel widerspiegelte. 

Der Hund erschrak, bekam Angst und knurrte und fletschte böse die Zähne. Und tausend Hunde schauten ihm entgegen und knurrten, und fletschten böse die Zähne.
Der Hund ergriff die Flucht. Von nun an dachte er, dass es auf der ganzen Welt nur lauter böse Hunde gäbe, die mit ihm kämpfen und ihn beißen wollten.
Ein paar Tage später kam ein anderer Hund in diesen Tempel. Als er die tausend anderen Hunde sah, da freute er sich, wedelte mit dem Schwanz und sprang herum, und tausend andere Hunde freuten sich, wedelten mit dem Schwanz und spielten mit ihm. Dieser Hund kehrte mit der festen Überzeugung zurück, dass es auf der ganzen Welt nur lauter freundliche Hunde gäbe, die mit ihm spielen wollen.
Autor und Quellen unbekannt

"Das Bestehen des Spiegeltests gilt zwar als starker Hinweis für das höhere Bewusstsein eines Lebewesens. Das Nichtbestehen beweist aber noch lange nicht das Gegenteil", sagt Helmut Prior vom Institut für Psychologie der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main. "Für Hund und Katze ist dieser Test möglicherweise einfach ungeeignet, weil ein Spiegel nicht zu ihrer Wahrnehmung der Welt passt."
Prior hat selbst 2008 gemeinsam mit Wissenschaftlern der Ruhr-Universität Bochum der kleinen Gemeinde von Tieren, die sich selbst im Spiegel erkennen können, einen neuen Vertreter hinzugefügt: die Elster. Die Forscher hatten die Vögel mit farbigen Punkten am Hals markiert, so dass sie den Tupfer nicht selbst erkennen konnten, und sie dann vor einen Spiegel gesetzt.

Quelle: https://www.derwesten.de/panorama/tierisches/warum-sich-hunde-und-katzen-nicht-selbst-im-spiegel-erkennen-id7699347.html (gelesen am 22.10.2018)

Titel: Der Hund und der Spiegel

Beschreibung: Der Hund und der Spiegel. Der Hund erschrak, bekam Angst und knurrte und fletschte böse die Zähne.

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Jetzt Raketen-schnell & einfach
    digital einen Termin buchen.

    Schnell und einfach Termin buchen

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")
    Wir freuen uns, wenn Sie uns vertrauen.