Geheimdienst und Lügenbaron?

Fachpraxis für systemische Paarberatung und systemische Sexualberatung

Geheimnisse und Lügen

Jede zwischenmenschliche Beziehung lebt von Offenheit und Ehrlichkeit.

Geheimnisse und Lügen wirken kontraproduktiv in jedem Lebensbereich und können eine vertrauensvolle Verbindung nicht entstehen lassen.
Es ist zwar durchaus gesund und normal, sich seine „kleinen Geheimnisse“ zu bewahren, die man allenfalls vertrauensvoll mit der besten Freundin oder dem alten Kumpel teilt – dies sollte jedoch eine bestimmte Grenze nicht überschreiten und die Basis einer beziehung nicht gefährden.

Fast jeder Mensch neigt vorerst dazu, sich von seiner besten Seite zu zeigen und eventuell negativ wirkende Aspekte zu verschweigen.
So werden auch in Partnerschaften Fehler der Vergangenheit verschwiegen, um eine vermeintlich weiße Weste zu bewahren, Misserfolge im Beruf werden selbst in langjährigen Beziehungen unter den Teppich gekehrt und über eigene Bedürfnisse wird zwar ein enger Freund, nicht jedoch der Partner in Kenntnis gesetzt.
Gerade dann, wenn die Wahrheit besonders unangenehm wirken könnte, wird aus Tatsachen nicht nur ein Geheimnis gemacht – hier kann im Zweifelsfall auch eine regelrechte Lüge als Mittel zum Zweck dienen.

Warum nur diese „Mogelpackungen“?

Sich selbst Fehler einzugestehen, fällt den meisten Menschen schwer. Noch schwerer wird, sich damit auch Anderen gegenüber zu „outen“ und speziell vor dem Partner möchte sich wohl jeder ins beste Licht stellen.
Die häufig benutzte Ausrede, den Anderen doch mit der Wahrheit nicht belasten zu wollen, weil dieser damit sicher schlecht umgehen könne, ist die nächste Mogelei – in Wahrheit möchte sich der Geheimniskrämer oder gar Lügner nur selbst vor unangenehmen Konsequenzen schützen.
Angst vor „Strafe“, vor einer Trennung oder auch der Wunsch, eine vermeintlich einfache Harmonie zu erhalten, sind hier die Motive.

Jede Lüge ist jedoch eine Form von Betrug – an sich selbst und somit in Folge auch am Partner.
Dies schafft spätestens, wenn die Lüge auffliegt, eine ungesunde Basis des Misstrauens, der Partner fällt aus allen Wolken, verliert den Boden unter den Füßen und wird auch zukünftig auf der Hut sein.
Selbst „kleine“ Lügen schaffen nicht automatisch einen nur kleinen Vertrauensbruch – Unsicherheit bleibt.
Eine leider häufig verbreitete Form des Lügens ist, „ja“ zu sagen, wo in Wahrheit „nein“ gemeint ist. Abgesehen davon, dass man den Partner bewusst täuscht, wird der eigene Frust und Groll wachsen – irgendwann wird auf Grund des Selbstbetrugs der kleinste Funke reichen, um das Gefühlsfass explodieren zu lassen.

Sollten also auch Sie unschöne Erfahrungen mit Geheimnissen oder Lügen gemacht haben oder aktuell davon betroffen sein, stoppen Sie diesen destruktiven Weg, um Ihrer Beziehung eine wirkliche Chance zu geben!
Durch die systemische Paarberatung lässt sich lösungsorientiert betrachten, welche Ängste hinter der Heimlichtuerei oder der Lüge stehen. Erkennen Sie, dass Sie die Person sein sollten, die sie in Wahrheit sind und übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Gefühle, Handlungen, wie auch vorkommende Fehler oder Misserfolge.
Zeigen Sie sich authentisch mit Ihrem wahren Wesen und schaffen Sie eine wirklich vertrauensvolle Basis für Ihre Partnerschaft – es lohnt sich!

 
Geben Sie Ihrer Liebe eine Chance - Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf
Bernd Nickel Systemischer Berater Mitglied im Berufsverband DGSF und VFP
 

Gerne berate ich Sie
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf
ihr
Bernd Nickel
zertifizierter systemischer Berater
Mitglied in den Berufsverbänden DGSF und VFP

Fachpraxis für systemische Paarberatung und Sexualberatung
in Grünstadt / Pfalz, Kreis Bad Dürkheim
zwischen Frankenthal und Kaiserslautern, direkt an der A6

 
 
 
Kontakt