Geheimnisse und Lügen in der Paarbeziehung

Wenn Unwahrheiten die Beziehung vergiften

Zurück zur:  Startseite "Themen"  | Inhaltsverzeichnis "Themenbereich Nähe, Distanz und Geheimnisse"

Willst du das echt wissen, Schatz? Unabhängig davon, um welche Art Beziehung es sich handelt, ob Freundschaft, Partnerschaft oder Angestelltenverhältnis: Geheimnisse und Lügen innerhalb dieser Verbindung vergiften sie. In der Liebesbeziehung entstehen Lügen und Geheimnisse vor allem deswegen, weil wir intuitiv dazu neigen, Unangenehmes von uns wegzuschieben. Ich treffe mich offiziell lieber mit einer engen Freundin, als zuzugeben, dass ich mit meinem Ex-Freund einfach freundschaftlich einen Kaffee trinken gehe. Die Wahrheit ist manchmal unbequem - da machen wir es uns doch lieber gemütlich und schweigen - und vergiften damit die Partnerschaft.

Wahrheit ist, zu äußern, was man will

Dem anderen die Wahrheit zu sagen, bedeutet auch, zu sich selbst ehrlich zu sein. Indem ich zugebe, dass ich mit meinem Expartner einen Kaffee trinken gehe, gebe ich zu, dass er mir noch etwas bedeutet und dass ich ihn noch nicht aus meinem Leben streichen will. Wenn Sie eine langfristige Partnerschaft anstreben, ist genau diese Form der Ehrlichkeit enorm wichtig. Lüge ist Betrug und Selbstbetrug in einem.

Machen Sie die ersten Schritte, um Ihr Leben zu verändern!
Fangen Sie noch heute an

Ich sage Ja und meine Nein: Die höchste Form des Selbstbetrugs

„Ist es in Ordnung, wenn ich unseren Hochzeitstag im Fußballstadion verbringe?“ Die Antwort lautet "Nein" und erklingt akustisch als "Ja" im Raum. Ja zu sagen, wenn man Nein meint, gehört zu den tödlichsten Lügen innerhalb einer Partnerschaft. Man schluckt den Ärger herunter und gibt klein bei. Damit ist es jedoch leider nicht getan. Stattdessen entsteht ein großer Pool an Groll und Ärger in einem selbst. Es sammeln sich negative Gefühle an, die irgendwann ein Ventil brauchen. Dieser Ärger richtet sich sowohl gegen den Partner/in als auch gegen sich selbst.

Lügen in der Partnerschaft vermeiden: Was können wir besser machen?

Jede Frage ehrlich und vollständig beantworten, selbst dann, wenn es dadurch unangenehm werden kann. Das sagen, was man wirklich will - aus Fairness dem Partner und sich selbst gegenüber. Diese Ehrlichkeit bedeutet gleichzeitig, Verantwortung für sich und die Beziehung zu übernehmen.

„Alles, was Du in der Außenwelt wahrnimmst, ist der Spiegel deines Bewusstseins in diesem Augenblick. Es existiert nichts außer dir. Und wenn dich etwas am Spiegel der anderen stört, dann bedeutet das, dass dich etwas an dir stört."(Rene Egli)
Ein abschließender Gedanke dazu: Stellen Sie sich ihr gegenüber als Spiegel vor. Immer dann, wenn Sie etwas ärgert, ärgern Sie sich im Grunde über sich selbst.