Verlustangst - eine Beziehungsblockade

„Ich will dich nicht verlieren“

Zurück zur:  Startseite "Themen"  | Inhaltsverzeichnis "Themenbereich "Gefühle"

Grundsätzlich sind Ängste etwas völlig Normales. Von jeher haben sie uns vor Situationen bewahrt, die lebensbedrohliche Folgen haben können. Dennoch sind Ängste nicht immer gute Ratgeber, da sie uns in einer vermeintlich hilflosen Position halten, die den befreiten Lebensfluss blockiert. Dies gilt auch für Verlustängste, die in Partnrschaften zu einer echten Beziehungsblockade werden können.

Wenn die Angst vor Trennung dominiert

Verrlustangst ist ein starkes Gefühl bei den Betroffenen. Ständig geistert der Gedanke durch den Kopf, der Partner könne sich trennen wollen, man genüge ihm nicht oder sei nicht attraktiv und interessant genug. Selbst wenn der Kopf sagt, die Angst sei grundlos, kann der Bauch sie nicht per Knopfdruck abstellen. Meist wird dann nach angeblicher Sicherheit gesucht, indem der Partner nicht mehr aus den Augen gelassen wird, es wird überwacht, kontrolliert und regelrecht „geklammert“.

Der Gefühlskreisel wird zum Teufelskreis

Dieses Verhalten engt den Partner natürlich vehement ein und ist schier erdrückend, er geht in den Rückzug – was zu noch mehr Verlustangst führt und im schlimmsten Fall genau das bewirkt, was befürchtet wurde. Der Teufelskreis ist eröffnet.

Woher kommt diese Angst vor Verlusten in der Partnerschaft?

Die Gründe können sehr unterschiedlich sein, haben jedoch gemeinsam, dass alle Betroffenen nie unverkrampft in eine Beziehung gehen und ständig „auf der Hut“ sind. Manchmal führt ein schwerer und noch unverarbeiteter Verlust in der Kindheit zu bleibenden Verlustängsten.

Auch ein nicht ausgeprägtes Selbstwertgefühl führt zu dieser Form von Angst – ohne den Partner fehlt der emotionale Halt und die Orientierung, ein Gefühl von Minderwertigkeit und Wertlosigkeit steht im Vordergrund. Die Überzeugung, nicht liebenswert zu sein, oder zu versagen, erhält somit noch mehr Futter. Höchste Zeit, diesen Kreislauf zu durchbrechen und Selbstwert, wie auch Selbstliebe, in die gesunde Wachstumsphase zu schicken!

Plagen auch Sie sich mit Verlustangst und Beziehungsblockaden?

Wird die Verlustangst so quälend, dass Sie Probleme haben, den Alltag zu bewältigen oder beginnen Sie, alles zu tun, um Ihren Partner nicht zu verlieren? Mit dieser Form der Selbstaufgabe provozieren Sie verheerende Folgen für Ihre Beziehung – und für Ihr eigenes Wertgefühl, das dadurch allenfalls weiter absinkt.
Ihr Partner wird an Ihren Ängsten nichts ändern können, selbst wenn er in jeder Sekunde bei Ihnen wäre und Sie auf Händen trägt. Daher mein Tipp an alle Betroffenen: Setzen Sie sich mit dieer Thematik im Rahmen einer professionellen, systemischen Beratung auseinander.

seo-optimiert, K. Winkler 19. Mai 2021

 

 

Soweit unsere Ausführungen zu diesem Thema. Wenn Sie dieser Text inspiriert hat, freuen wir uns, wenn wir Ihnen weitergeholfen haben.
Wenn Sie unsere Hilfe im Sinne einer Begleitung bei der Lösung Ihrer Probleme benötigen, so können Sie gerne einen Termin für ein Abklärungsgespräch bei uns buchen.
Manchmal ergibt sich schon bei dem Abklärungsgespräch ein Aha-Effekt oder es entwickelt sich eine Perspektive für eine Lösung. 

Wir würden uns freuen Sie in unserer Praxis begrüßen und Sie auf einem Stück Ihres Lebensweges begleiten zu können.
Wenn Sie meinen, dass wir Ihnen helfen können, dann

Wir stehen Ihnen gerne in allen Phasen Ihrer Paarbeziehung zur Seite.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Beraterpaar Bernd und Doris Nickel -  Hier unser Steckbrief
Zertifizierte systemische Paartherapeuten durch SI-HD,  Arnold Retzer und Michael Mary
ProvenExpert - 98,9 % Weiterempfehlungen - Top-Bewertungen

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Jetzt Raketen-schnell & einfach
    digital einen Termin buchen.

    Schnell und einfach Termin buchen

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")
    Wir freuen uns, wenn Sie uns vertrauen.