Angst vor Veränderung in der Partnerschaft

Veränderungsphasen führen zu Problemen und Krisen

Zurück zur:  Startseite „Themen“  | Inhaltsverzeichnis Themenbereich „Gefühle“

Jede Veränderung im Leben bringt Konsequenzen mit sich, die jetzt noch nicht bekannt und auch nicht einschätzbar sind. Wie fühlen diese sich an? Was geschieht danach? Aus dieser Angst heraus, haben die meisten Menschen eine tiefe Ablehnung gegen Veränderungen, selbst wenn der jetzige Zustand mit tiefem Unglück behaftet ist.
„Lieber im unglücklichen Sumpf stecken bleiben, als ins unbekannte Glück zu schwimmen“ lautet daher auch eine Lebensweisheit, der noch immer viele Menschen folgen.

Krise und Scheitern sind die Basis für Erfolg!

Jede Krise dient aber als notwendige Voraussetzung für eine offensichtlich ebenso notwendige Veränderung – sie ist also kein unvermeidbares Übel, sondern eher ein Segen! Der Begriff des „Scheiterns“ erfährt leider auch weniger Wertschätzung, als ihm zusteht – hier ist von „Versagen“ die Rede, obwohl jedes Scheitern eine unabdingbare Basis für den wirklichen Erfolg darstellt.

Jedes Scheitern bringt eine Erkenntnis und beinhaltet einen Neubeginn. Wären in der Vergangenheit Forscher und Wissenschaftler nicht permanent gescheitert, hätten sie nie den Weg zu heutigen Errungenschaften gefunden!
Auch die Krise oder das vermeintliche Scheitern in einer Beziehung, bedeutet nicht zwangsläufig das Ende, sondern einen möglichen Neustart.

Aus Veränderungen, die zu Krisen führen, lernen

Wer Veränderungen erlebt, die in die Krise führen, dies erkennt, daraus lernt und zukünftig das vermeidet, was zum Scheitern geführt hat, ist auf dem besten Weg. Wenn sich also in Ihrer Partnerschaft zumindest einer der Beteiligten unglücklich fühlt, sendet das Leben Ihnen damit eine Botschaft – „bitte auf Veränderungs-Modus gehen!“ Offensichtlich stimmt etwas nicht und so soll der Zustand doch nicht bleiben, oder? Hier hilft Ihnen Ihre Angst vor Veränderungen nicht weiter. Seien Sie mutig!

Den Mut haben, auf Veränderungen in der Partnerschaft mit Mut zu reagieren

Angst vor Partner

In meiner systemischen Beratung sind Sie als Paar und auch als Einzelperson willkommen. Gemeinsam gehen wir in die Entdeckungsreise und definieren klar, was zu dem jetzigen Problem beigetragen hat. Ihre offene Ehrlichkeit im Austausch ist hierfür unbedingt wichtig – wir wollen ja alltagstaugliche Lösungen finden.

Im nächsten Schritt geht es darum, mögliche Veränderungswege zu erkennen, die Ihren individuellen Wünschen und Zielen auch wirklich entsprechen. Werden Sie zum Pionier für Neues. Entdecken Sie noch unbekannte Möglichkeiten – und begrüßen Sie die für Ihr Liebesglück erforderlichen Veränderungen.

Das könnten Sie auch interessieren:

https://www.arztphobie.com/phobien/neophobie-angst-vor-neuem/

 


Haftungsausschluss: 

Die Informationen auf dieser Website dienen ausschließlich Informationszwecken und ersetzen keine professionelle Beratung durch einen Paarberater oder Therapeuten. 


Haben Sie noch Fragen zur Paarberatung?

Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.

Auf diesen Seiten können Sie die Besonderheit der modernen systemischen Beratung kennenlernen.
Eine lösungsorientierte Kurzzeit-Methode, die Spaß macht, neue Erkenntnisse bringt und nachhaltig zum Glück führt!


Wir freuen uns auf Sie
Ihre zertifizierten systemischen Paartherapeuten
Bernd und Doris Nickel

Buchen Sie jetzt digital einen Termin für eine Paartherapie, eine Paarberatung oder ein Paarcoaching für Paare oder Einzelpersonen

Modern, systemisch, lösungsorientiert, effektiv und effizient.

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.