Systemisches Paarcoaching

denn Veränderung ist kein Ding der Unmöglichkeit

Wann ist das klassisch systemisches Paarcoaching angesagt?

Noch keine tiefen Verletzungen oder Krise vorhanden. Sie möchten vorbeugen, Entscheidungen treffen, Werte oder Lebensziele finden

Im Coaching möchtet Sie Ihre aktuelle Beziehung auf ein neues Level für die Zukunft bringen.

Was ist systemisches Coaching?

Der Begriff Paarcoaching wird oft im Zusammenhang mit Beziehungscoaching oder Paartherapie genannt. Beim Coaching für Paare handelt es sich um eine Art Lebensberatung, die beim Lösen von Partnerschaftskonflikten helfen soll. Im Paarcoaching nutzt man die Grundsätze der Positiven Psychologie. Eine Paartherapie ist das Paarcoaching jedoch nicht. Im Coaching für Liebes- und Ehepaare dominieren beratende und unterstützende Komponenten.

Das Paarcoaching stellt eine Möglichkeit dar, Lösungen zu finden, um Konflikte zu überwinden und die Beziehung zu stärken. Die Aufgabe eines Paarcoaches besteht im Vermitteln zwischen den beiden Konfliktparteien sowie im Aufzeigen möglicher Alternativen. Auf diese Weise können wir einem Paar dabei helfen, die Hintergründe des Beziehungskonfliktes besser zu verstehen und neue Erkenntnisse zu gewinnen, die der Partnerschaft neuen Halt geben. Ein Paarcoaching dient somit dazu, Probleme in der Beziehung näher zu beleuchten und an ihnen zu arbeiten, um die Beziehung zu stärken.

Systemisches Coaching .....

für Paare und für Ehepaare
für junge Paare
für ältere Paare
für Expatriate
für Unternehmerpaare
für multikulturelle und binationale Paare

Buchen Sie jetzt schnell und einfach digital einen Termin.

Mit einem Coaching für Paare Werte in der Partnerschaft schaffen

Eine Paarbeziehung ist etwas Einzigartiges. Auf dem gemeinsamen Lebensweg begegnen uns jedoch nicht nur Glück und Liebe, sondern auch Probleme und Krisen, die wir zusammen mit unserem Partner oder unserer Partnerin bewältigen müssen. Dabei sind Werte wie:

  • Vertrauen
  • Respekt
  • Akzeptanz
  • Achtsamkeit

wichtige Bausteine für eine langjährige, glückliche Beziehung.

Jeder Mensch bringt aus seiner Familie und aus der Erziehung eine Konditionierung mit. Das Bewerten von Dingen, die passieren, die und die nicht passieren dürfen, bringt man mit in die Beziehung. Viele Werte und Bewertungen sind aber im Leben oft zu überdenken.

PaarcoachingEs macht selten ein Paar in der Verliebtheitsphase über die Werte zu diskutieren. Aber selbst, wenn, oft überrascht das Leben mit neuen Erkenntnissen und bringt Enttäuschungen mit sich. Da heißt es, willkommen im realistischen Leben. Oft gilt es dann, eine resignative Reife zu entwickeln und Problem, die nicht zu lösen sind, nicht mehr als Probleme zu sehen. Im ZDF gab es mal eine Sendung „Wie lang ist immer?“

Ja, wie lang ist immer? Wie oft passieren Dinge, die man als Problem sieht. Aber … es gibt im eigentlich keine Probleme, sondern oft nur Tatsachen, die man als Problem sieht. Wie heißt es in Hamlet 2. Akt. 2 Szene „Nichts ist gut oder böse, nur das Denken macht es“.

Buchen Sie jetzt schnell und einfach digital einen Termin.

In jeder Paarbeziehung gibt es gelegentlich Streit. Sind die Erwartungen und Forderungen beider Partner zu unterschiedlich, werden Machtkämpfe ausgetragen und es besteht das Risiko, sich dabei zu verzetteln. Das Lösen von Partnerschaftskonflikten sowie das Aufzeigen neuer Möglichkeiten im Umgang mit dem Partner zählt zu den Aufgaben des Paarcoaching.

Ein Paarcoaching dient nicht nur zur Bewältigung aktueller Krisen, sondern wird auch präventiv eingesetzt. Oft werden im Gespräch mit dem Coach tieferliegende Konfliktpotenziale in der Beziehung erkannt, sodass diese behoben werden können. In diesem Zusammenhang hilft das Coaching dabei, notwendige Veränderungen in der Partnerschaft herbeizuführen und den Zusammenhalt zu festigen.

Buchen Sie jetzt schnell und einfach digital einen Termin.

Haben Sie noch Fragen? Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.