Hassliebe in der Partnerschaft

Liebe und Hass haben eine starke Verbindung

Zurück zur:  Startseite "Themen"  | Inhaltsverzeichnis "Themenbereich "Gefühle"

Hassliebe: Wie sie entsteht und was man aus ihr lernen kann

Hass ist ein großes Wort. Es ist die bedeutendste Form von Geringschätzung, zu der wir fähig sind. Hass hat eine enorme Energie. Auch in Partnerschaften kann dieses Gefühl auftreten. Manche Paare wechseln zwischen Hass und Liebe und manchmal verwandelt sich Liebe auch in Hass oder in eine sogenannte Hassliebe. Am Ende steht dann häufig die Trennung.

So kann Hassliebe entstehen

Wir können unseren Gefühlen manchmal nicht ganz trauen, gerade dann, wenn es um Liebe geht. Wer beispielsweise kurz vor seinem ersten Fallschirm-Sprung einem Menschen zum ersten Mal begegnet, verbindet die Aufregung, die Euphorie und die positiven Gefühle in Bezug auf den Sprung automatisch mit diesem Menschen. Würde man diesem Menschen im Fast-Food-Restaurant gegenübersitzen, während er gerade versucht, einen XXL-Burger zu essen, wäre die Euphorie vermutlich weitaus kleiner. So kommt es, dass man „Liebe“ verspürt, wo in einem anderen Kontext eher „Hass“ dominieren würde.

Wenn Liebe aus falschen Motiven eingegangen wird

Ein weiterer Auslöser kann darin bestehen, dass die Beziehung aus den falschen Motiven heraus eingegangen wurde. Vielleicht wollte der Partner oder die Partnerin einfach nicht allein sein und hat an die Partnerwahl keine großen Ansprüche gestellt. So kommt es, dass zwei Menschen zusammenkommen, die eigentlich nicht zusammenpassen. Es entsteht eine Hassliebe.

Wenn aus Eifersucht eine Hassliebe entsteht

Man spricht aber auch dann von Hassliebe, wenn in eine intensive Liebesbeziehung Gefühle von Eifersucht treten. Kleinste Auslöser führen zu extremen Auseinandersetzungen. Aus Liebe wird Hass und aus Hass wieder Liebe. On und Off.

Liebe und Hass gehen immer Hand in Hand

Ich behaupte, dass jeder, der liebt, sich auch mit dem Gefühl des Hasses vertraut machen muss. Denn dort, wo man sein Herz öffnet, entsteht schnell Raum für Verletzungen. Hassen kann nur der, der auch liebt. Denn Hass ist eng verbunden mit weiteren Gefühlen wie Enttäuschung, Schmerz, Verlustangst, die wiederum nur dann entstehen können, wenn man einem Menschen sehr nah ist.

Hass als wichtigste Voraussetzung für den Selbsterhalt

Vielleicht erstaunt es Sie: Am Ende dieser Überlegung bleibt ein positives Fazit. Wer hasst, der kämpft nämlich gleichzeitig gegen Gefühle wie Verletzungen und Enttäuschungen an. Der Selbsterhaltungstrieb ist aktiviert. Hass zeigt, dass Sie Ihren Gefühlen nicht aus dem Weg gehen, nichts verdrängen, sondern die Emotionen annehmen, sich ihnen stellen und sogar etwas dagegensetzen. Behalten Sie dies immer im Kopf, wenn das nächste Mal Hass in Ihnen aufsteigt.

SEO-optimiert, K. Winkler 5. Mai 2021

 

Soweit unsere Ausführungen zu diesem Thema. Wenn Sie dieser Text inspiriert hat, freuen wir uns, wenn wir Ihnen weitergeholfen haben.
Wenn Sie unsere Hilfe im Sinne einer Begleitung bei der Lösung Ihrer Probleme benötigen, so können Sie gerne einen Termin für ein Abklärungsgespräch bei uns buchen.
Manchmal ergibt sich schon bei dem Abklärungsgespräch ein Aha-Effekt oder es entwickelt sich eine Perspektive für eine Lösung. 

Wir würden uns freuen Sie in unserer Praxis begrüßen und Sie auf einem Stück Ihres Lebensweges begleiten zu können.
Wenn Sie meinen, dass wir Ihnen helfen können, dann

Wir stehen Ihnen gerne in allen Phasen Ihrer Paarbeziehung zur Seite.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Beraterpaar Bernd und Doris Nickel -  Hier unser Steckbrief
Zertifizierte systemische Paartherapeuten durch SI-HD,  Arnold Retzer und Michael Mary
ProvenExpert - 98,9 % Weiterempfehlungen - Top-Bewertungen

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Jetzt Raketen-schnell & einfach
    digital einen Termin buchen.

    Schnell und einfach Termin buchen

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")
    Wir freuen uns, wenn Sie uns vertrauen.