Für wen sind Paarberatungen sinnvoll?

Fachpraxis für systemische Paarberatung und systemische Sexualberatung

Nicht nur Paare können Lösungen für bestehende Schwierigkeiten mittels Beratungen finden. Auch Einzelpersonen mit partnerschaftlichen Problemen, Singles, die mit ihrem ungewollten Alleingang unglücklich sind, oder auch Menschen, die sich mit Fragen oder Problemen im Bereich Sexualität plagen, finden in kompetenten Beratungen eine wertvolle Chance. Auch die Balance zwischen Beruf und Liebe kann zur Krise führen, sodass eine fundierte Beratung neue Möglichkeiten und Sichtweisen eröffnen kann.


Für welche Personen sind Paarberatungen sinnvoll?

Eine Paarberatung ist eine Form der psychologischen Beratung, die sich an Paare richtet, die Schwierigkeiten in ihrer Beziehung haben oder ihre Partnerschaft verbessern wollen. Eine Paarberatung kann sinnvoll sein für: Paare, die …

  • sich häufig streiten oder Konflikte nicht konstruktiv lösen können
  • sich emotional oder sexuell voneinander entfernt haben
  • eine Trennung oder Scheidung erwägen oder durchleben
  • von einer Affäre oder einem Vertrauensbruch betroffen sind
  • unterschiedliche Erwartungen oder Bedürfnisse haben
  • vor einer wichtigen Entscheidung stehen, wie z. B. Heirat, Kinderwunsch oder Umzug
  • sich in einer besonderen Belastungssituation befinden, wie z. B. Krankheit, Beschäftigungslosigkeit oder Trauer

Die Gründe für eine Paarberatung sind vielfältig und individuell. Jedes Paar hat seine eigene Geschichte, seine eigenen Probleme und seine eigenen Ziele. Eine Paarberatung kann helfen, diese zu erkennen, zu verstehen und zu verändern. Eine Paarberatung kann auch präventiv wirken, indem sie das Bewusstsein für die Stärken und Schwächen der Beziehung fördert und die Kommunikation und Nähe verbessert.

Eine Paarberatung ist kein Allheilmittel und keine Garantie für eine glückliche Beziehung. Sie erfordert die Bereitschaft und das Engagement beider Partner, sich auf einen Veränderungsprozess einzulassen. Eine Paarberatung ist auch kein Ersatz für eine individuelle Psychotherapie, wenn einer oder beide Partner unter einer psychischen Erkrankung leiden. In diesem Fall sollte eine fachärztliche Behandlung in Anspruch genommen werden.

Eine Paarberatung ist eine Chance, die Beziehung aus einer neuen Perspektive zu betrachten und neue Wege zu finden, um miteinander umzugehen. Eine Paarberatung ist eine Unterstützung, um die Beziehung zu stärken und zu bereichern.